Wurzener Land Navigator

Lutherweg in Sachsen - Tour 3

Rubrik:Motorrad-Touren, Eintagestour
Start:Wurzen
Streckenverlauf:Kühren, Wermsdorf, Mutzschen, Nerchau, Trebsen, Grimma, Klinga, Brandis, Machern
Ziel:Wurzen
Länge:84
Kartenmaterial:Kartenmaterial ist erhältlich.
Kontakt:Tourismusverband "Sächsisches Burgen- und Heideland" e.V.
Niedermarkt 1
04736 Waldheim
Tel.: 034327/966-0
E-Mail: info@saechsisches-burgenland.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

1. Wurzen

Die 1050-jährige Stadt (Geburtsort des Malers, Dichters und Kabarettisten Joachim Ringelnatz) lädt ein, ihre wichtigen Sehenswürdigkeiten über den Ringelnatzpfad zu erkunden.

Reformation: In der Stadt befindet sich das Bischofsschloss, in dem die Meißner Bischöfe residierten. Luther bemühte sich 1542 um die Beilegung der "Wurzner Fehde" und half, einen Krieg zu verhindern.

sehenswert: Altstadt, Schloss, Stadtkirche, Dom, Ringelnatzbrunnen und Geburtshaus, Museum mit Ringelnatzsammlung, Posttor, Parkanlagen

2. Trebsen

Trebsen ist eine 850-jährige Stadt und liegt idylisch im Muldental zwischen Grimma und Wurzen.

Reformation: Die Schlossfamilie von Minckwitz förderte die Reformation und holte 1521 mit Caspar Zeuner den ersten evangelischen Pfarrer in die Stadt.

sehenswert: mittelalterliches Schloss mit Staffelgiebel, Zellengewölbe, Schlosshof mit Resten vom Bergfried, Schlosspark, Rittergut, historische Stadtkirche mit Deckengemälde und Grabplatte

3. Grimma

Idylisch im malerischen Muldental gelegen, ist Grimma seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel für natur- und kulturinteressierte Gäste.

Reformation: Martin Luther machte mehrfach im Grimmaer Augustinerkloster Station und predigte in der Kloster- und in der Nicolaikirche. Katharina von Bora lebte 14 Jahre im Zisterzienserinnenkloster Marienthron zu Nimbschen und floh 1523 mit weiteren Nonnen über Torgau nach Wittenberg, wo sie 1525 die Ehefrau des Reformators wurde.

sehenswert: Klosterruine Nimbschen, Klosterkirche, Jagdhaus Kössern, Frauenkirche, Markt mit dem historischen Rathaus, Museum Göschenhaus, Kreismuseum Grimma, Höfgen (Dorf der Sinne)

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (0,95 MB)

« zurück zur Übersicht »