Wurzener Land Navigator

DAHLENER HEIDE RADROUTE (Tour 2) - von Kühnitzsch nach Belgern

Rubrik:Fahrrad-Touren, Eintagestour
Start:Kühnitzsch (Anschluss Leipzig-Elbe-Radroute möglich)
Streckenverlauf:Watzschwitz, Hohburg, Der Schildberg, Stadt Schildau, Taura,
Ziel:Stadt Belgern (Elbfähre)
Länge:40,63 km
Schwierigkeit:Ein Tour ohne große Steigungen. Die Tour führt über asphaltierte Radwege, wenig befahrene Landstraße und über naturbelassene Feld- und Waldwege.
Barrierefreiheit:Die Tour ist barrierefrei.
Anfahrt:Der Startort Kühnitzsch der Dahlener-Heide-Radroute ist entweder durch den Anschluss an die Leipzig-Elbe-Radroute zu erreichen oder vom vier Kilometer entfernten Kühren aus, von wo eine Bahnverbindung nach Dresden und Leipzig besteht.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Der Weg ist durch weiße Richtungsschilder mit einem grünen Fahrrad in Kombination mit dem Logo der "Dahlener Heide Radroute" gekennzeichnet.
Kartenmaterial:Tourismusverband "Sächsisches Burgen- und Heideland" e.V.
Kontakt:Tourismusverband "Sächsisches Burgen- und Heideland" e.V.
Adresse: Niedermarkt 1
04736 Waldheim
Telefon: 034327 9660
Telefax: 034327 96619
Internet: E-Mail: info@saechsisches-burgenland.de
Website: www.saechsisches-burgenland.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Weg durch das waldreiche Landschaftsschutzgebiet der Dahlener Heide.

DAHLENER HEIDE RADROUTE

DAHLENER HEIDE RADROUTE

Diese Tour stellt, zum Beispiel auf der LEIPZIG-ELBE-RADROUTE aus Westen (Leipzig) kommend, eine landschaftlich reizvolle Alternative zur Weiterfahrt Richtung ELBERADWEG im Osten des Sächsischen Burgen- und Heidelandes dar.

Schon am Anfang der Radroute gibt es mit dem Schloss und der Bockwindmühle in Kühnitzsch sowie dem Museum Steinarbeiterhaus in Hohburg interessante Stopps.

Der Weg führt dann hinein in das Landschaftsschutzgebiet der "Dahlener Heide".

Ab der Ortschaft Taura kann die Tour auf zwei Varianten fortgesetzt werden. Variante 1 führt weiter durch die Heide an die Elbe (Elbfähre) nach Belgern. Die zweite, ebenfalls landschaftlich schöne Variante führt nach Bennewitz. Sowohl von Bennewitz als auch von Taura aus kann nun auf dem Elberadweg weiter gefahren werden.

Tipp: Laden Sie sich diese Beschreibung inkl. Kartenübersicht und "Sehenswerten Punkten" unter dem Reiter Downloads als PDF herunter und/oder nehmen Sie zur besseren Orientierung den Track als gpx mit auf Ihr mobiles Gerät (Smartphone, GPS-Gerät).

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (0,80 MB)

Urheber: Sächsisches Burgen- und Heideland / Tour-Track: Vermessungsbüro Mütze

« zurück zur Übersicht »