Wurzener Land Navigator

Marktplatz Wurzen

Adresse

04808 Wurzen
Telefon: 03425 8560-420
E-Mail: betrieb@kultur-wurzen.de
Website: www.kultur-wurzen.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der Markt wurde vor dem 13. Jahrhundert zwischen Domfreiheit und Altstadt angelegt. Sein Gesamtbild wird noch heute von Häusern, gebaut Ende des 19. Jahrhunderts, geprägt. Durch umfassende Rekonstruktionen blieben jedoch auch Gebäude des 17. und 18.

Marktplatz in Wurzen (Foto: K. Just)

Marktplatz in Wurzen (Foto: K. Just)

Der Markt wurde vor dem 13. Jahrhundert zwischen Domfreiheit und Altstadt angelegt. Sein Gesamtbild wird noch heute von Häusern, gebaut Ende des 19. Jahrhunderts, geprägt. Durch umfassende Rekonstruktionen blieben jedoch auch Gebäude des 17. und 18. Jahrhunderts erhalten. An der Nordseite des Marktes befindet sich ein 1998 restauriertes Wohn- und Geschäftshaus mit einem steinernen Adler. Dieser erinnert daran, dass das heutige Geschäft für Schreibwaren einst ein vielbesuchter Gasthof war. Fast alle Häuser der Ostseite des Marktes wurden umfangreichsaniert. Das mit einem schönen Erker versehene, ehemalige Hotel „Pippig" auf der Westseite des Marktes war früher eine der ersten Adressen der Wurzener Gastronomie

.Für besonderes Flair in der Innenstadt sorgen die historisch anmutenden Laternen. Die in Wurzen hergestellten Kandelaber sind ein besonderer Schmuck des ansonsten in schlichter Schönheit gestalteten Marktplatzes.

Der Marktplatz ist damals wie heute Austragungsort vielfältiger Veranstaltungen und des Wurzener Wochenmarktes, der dort jeden Mittwoch stattfindet.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »