Wurzener Land Navigator

Ringelnatz-Stele im Rosental

Adresse

Rosental
04808 Wurzen

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Station 1: Rosental / Mühlentürme

Ringelnatzstele im Rosental (Foto: Louis Volkmann)

Ringelnatzstele im Rosental (Foto: Louis Volkmann)

Thomas Henniges, Thema "Dialog"

(Wettbewerb 2013)

Die Skulptur von Thomas Henniges ist ein Aluminiumguss und bezieht sich auf einen bestehenden, skulptural inszenierten Sandstein vis-à-vis. Das Loch, der negative Raum, in dieser Mühlsteinskulptur wurde durch eine Abformung materialisiert. Dadurch entstand eine neue Form, die auf die Stele in Korrespondenz zur Sandsteinskulptur gesetzt wurde. Die Stele hat eine klare, vordefinierte, zylindrische Grundform. Mit der aufgebrachten dunklen Textur ergeben sich neue Assoziationen zu den natürlichen Wuchsformen der umstehenden Bäume.

Rosental

Sie beginnen den Stadtrundgang am Rosental, woSie die imposanten Mühlentürme der ehemaligenWurzener Krietschwerke bestaunen können. Wohl kaum ein Bauwerk der Stadt ist so (ein-) prägsam wie die beiden Türme, welche die Stadt Wurzen schon weithin am Horizont erkennen lassen. Die Kekse und Biskuits der Krietschwerke waren der ganzen Welt bekannt als "preiswert und bestens im Geschmack".

Heute setzen zwei renommierte Unternehmen die Produktion von Nahrungsmitteln an diesem traditionellen Standort fort. Unter anderem werden die berühmten Wurzener Flips und feines Gebäck dort hergestellt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »