Wurzener Land Navigator

Romanische Wehrkirche Wasewitz

Adresse

04808 Thallwitz OT Wasewitz

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Kirche Wasewitz
Kirche Wasewitz Innenansicht

Kirche Wasewitz Innenansicht

Die Kirche stammt aus dem 10.Jahrhundert. Sie ist eine der ältesten gut erhaltenen Kirche romanischen Baustils in Sachsen und steht heute unter Denkmalschutz.

Es ist eine einschiffige Wehrkirche mit halbrunder Apsis über der sich ein Rundturm (erst 1851 aufgestockt) mit geschwungener Haube erhebt. Die Anzahl der romanischen Rundbogenfenster ist heute nicht mehr feststellbar, da bei der Erneuerung 1881 die Fenster im Schiff symmetrisch geordnet wurden.

In den 60-iger Jahren wurden bei Restaurierungsarbeiten mittelalterliche Wandmalereien aus dem Jahre 1496 entdeckt. Dargestellt wurde ein aus 15 Motiven bestehender Zyklus, welcher den Lebens- und Leidensweg Christi darstellt.

1974/75 wurde die Kirche 2 Mal vom Blitz getroffen und z. T. schwer beschädigt. Es erfolgte eine Sanierung des Daches und der Fassade. Das Haubendach wurde renoviert, das Dach über dem Schiff mit Schiefer gedeckt, der Außenputz wurde nach altdeutscher Art (Kellenputz) erneuert und erhielt danach einen weißen Silikatanstrich, die Eckquaderung wurde rotbraun abgesetzt.

Eine Orgel mit Spieltisch, erbaut vom Eilenburger Orgelbauer Schrickel, wurde 1869 eingebaut und 1977 durch Kantor Christopf Schwarzenberg restauriert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »